Orinoco und Mono

Ich habe getestet, ob man Orinoco unter Linux in einer Mono-Umgebung zum Laufen bekommt. Aktuell funktioniert das nicht, da ich an einer Stelle einen Windows-API-Call durchführe. Ich könnte mir vorstellen, dass ich das umgehen kann, aber so lange kein wirklicher Bedarf dafür herrscht, werde ich an dem Code nichts ändern. Vorstellbar wäre, dass man unter Wine eine Windows-Version von Mono installiert. Da könnte es dann funktionieren, habe ich aber nicht getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.