Systemvoraussetzungen und Installation

Orinoco läuft auf dem Microsoft Windows Betriebssystem. Dabei muss auf dem Computer .NET 4.0 installiert sein. Auf moderneren Windows-Versionen (ab Windows Vista) ist .NET 4.0 standardmäßig installiert. Bei älteren Systemen, beispielsweise Windows XP, muss das .NET 4.0 nachträglich installiert werden. Das geschieht am einfachsten über das „Windows Update“ (-> optionales Update). Alternativ kann man .NET 4.0 auch auf der Microsoft-Seite herunterladen.

Einen Installationsprozess gibt es in diesem Sinne nicht. Orinoco besteht nur aus einer einzigen für sich lauffähigen .exe-Datei ohne weitere Abhängigkeiten. Der Vorteil ist, dass man die Programmdatei lediglich in ein Netzwerkverzeichnis legen braucht.  Orinoco.exe kann dann direkt (z.B. über eine Verknüpfung) von Schülerrechnern aus ohne aufwändige Installation gestartet werden.

]]>